Gut gewickelt: 3 Arten, deinen Schal zu tragen

    Kaum ein anderes Accessoire ist in den kalten Wintermonaten so essentiell wie der Schal. Wenn es draußen friert, schützt er uns vor eisigen Temperaturen sieht dabei – richtig getragen – auch noch super stylisch aus. Doch wie holt Man(n) das Beste aus dem praktischen Begleiter heraus? Wir verraten dir drei Arten, das Must-have zu tragen und deinen Outfits damit den letzten Schliff zu verleihen!

    1. Perfekt durchgezogen

    Wer es gerne warm und gemütlich mag, sollte sich für den sogenannten “Loop” entscheiden. Hierbei wird der Schal auf der halben Länge gefaltet und um den Hals gelegt. Im Anschluss ganz einfach das offene Ende durch die entstandene Schlaufe ziehen – fertig! Für einen auffälligen Look spiele bei der Wahl deines Schals mit Kontrasten. Für ein harmonisches Ensemble entscheide dich für eine Ton-in-Ton Kombi aus der selben Farbfamilie für Pullover, Jacke oder Mantel und Schal.

    RAGMAN Schal "mouline"
    Rundhals-Strickpullover gestreift

    2. Lässig umschlungen

    Die wohl einfachste und legerste Art deinen Schal zu tragen ist der “Wrap-Around” – der sich übrigens auch sehr gut für ein leichtes Schaltuch eignet. Schwinge das Accessoire ein bis zwei Mal locker um den Hals, so dass beide Enden über der Brust herunterbaumeln und achte darauf, dass der Schal nicht zu eng anliegt. Diese Styling-Variante passt übrigens besonders gut zum eleganten Rollkragen-Pullover.

    RAGMAN Kaschmir-Pullover Rollkragen
    RAGMAN Schal "mouline"

    3. Locker übergeworfen

    Für diese Version ist ein etwas längerer Schal von Vorteil, den du zum Hingucker deines Outfits machst. Lege ihn zuerst von hinten um den Nacken, so dass beide Enden über deinem Brustkorb sind. Jetzt wirfst du ein Ende ganz lässig über deine Schulter. 

    Für mehr Schutz gegen die Kälte kannst du den Schal auch ein bis zwei Mal um deinen Hals wickeln, bevor du Schritt zwei vollziehst. Für diesen Style eignet sich neben einem klassischen Mantel oder Parka auch die Stepp-Weste hervorragend. Über einem dicken Strick-Pullover getragen wirkt sie in dieser Kombination sportlich und elegant zugleich.

    RAGMAN Schal "mouline"
    Weste mit Nylonfront
    Pullover Stehkragen

    Jetzt fragt sich nur noch: Wie trägst du deinen Schal am liebsten? 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung
    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und profitieren Sie von regelmäßigen Updates und Rabatt-Aktionen aus der RAGMAN-Welt.

    Jetzt anmelden und mit einem 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung los shoppen.
    jetzt abonnieren
    Kundensupport